Sixtention sind Musiker mit der gemeinsamen Leidenschaft für gute Musik.  

Jooni Hwang (Violine), Ulrike Schnelle (Violine) Marc Hallbauer (Guitars), Niklas Esser (Bass), Christopher Hans (Keys) und Alex Franken (Drums) spielen Welthits gepaart mit Klassik bis hin zur aktuellen Musikszene wie man sie noch nie gehört hat. Ihre eigenen Arrangements sind mitreißend und unerwartet anders – rein instrumental und begeistern gleichermaßen Fans der Klassik und der Rock-/Popmusik. Der rote Faden ist unverkennbar bei den klassischen Instrumenten zu finden, nicht aber in der klassischen Musik.

Das Repertoire von Sixtention reicht von Rock, Pop bis hin zur Klassik und wird durch den temperamentvollen virtuosen Violinenklang zu einem ganz besonderen Konzert- bzw. Showerlebnis. Das abwechslungsreiche Programm begeistert Jung und Alt.

Sixtention hat unter anderem bei der Show „FLIC FLAC Highlig Abend“ in Aachen 2013/2014, den Galas „Comprix 2014“ in Köln und „Basketball macht Schule“ der Skyliners in Frankfurt das Publikum begeistert und verzaubert.

 

Sixtention wurde am 23.11.2013 im Pfalzbau in Ludwigshafen zum wiederholten Male vom Deutschen Rock und Pop Musikerverband in den Kategorien

 

-        Bestes Instrumentalalbum und    

-        Bester Instrumentalsolist

mit dem 1. Plätzen ausgezeichnet.

Außerdem gab es 2. Plätze als

-        Bester neuer Rock- und Pop-Künstler

-        Bestes Instrumentalalbum

sowie den 3. Platz für:

-        Beste Single des Jahres

 

 
 
 Band